Freiwillige Zahlung einer Umsatzsteuer-Vorauszahlung vor Fälligkeit

Tablet auf dem Schreibtisch

In unserem Beitrag vom 01.06.2022 (Link: Zehn-Tage-Regelung: Fälligkeitserfordernis?) wurde auf das Urteil des Bundesfinanzhofs (BFH) vom 16.02.2022 aufmerksam gemacht. Der BFH hatte entschieden, dass eine Einnahme oder Ausgabe innerhalb eines 10-Tage-Zeitraums um den Jahreswechsel vereinnahmt oder gezahlt werden muss. Zusätzlich muss die jeweilige Einnahme bzw. Ausgabe aber auch kurze Zeit vor bzw. nach Ende des Jahres […]

Gewerbesteuer: Hinzurechnung von Aufwendungen für Messestandsflächen

DR. JÜRGEN H. LENZ & KOLLEGEN

Mit Urteil vom 23.03.2022 – III R 14/21 hat der Bundesfinanzhof (BFH) dazu geurteilt, ob Aufwendungen für die Anmietung von Messestandsflächen gewerbesteuerlich hinzuzurechnen sind. Rechtliche Grundlage Gemäß § 8 Nr. 1 Buchst. e GewStG sind 50% der Aufwendungen für Mieten und Pachten für unbewegliche Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens dem Gewinn hinzuzurechnen. Dies gilt für die gewerbesteuerliche […]

Gewerbesteuerliche Hinzurechnung von Sponsoringaufwendungen

Taschenrechner

Das Finanzgericht Niedersachsen hat mit dem Urteil vom 11.11.2021 (Az. 10 K 29/20) beurteilt, ob Sponsoringaufwendungen der gewerbesteuerlichen Hinzurechnung unterliegen können. Sachverhalt Der Kläger betreibt ein Handelsunternehmen und sponsort eine Sportmannschaft. Auf Grundlage einer Sponsoringvereinbarung erhielt der Kläger Sponsorenrechte, unter anderem: Aufdruck von Firmenlogos auf Trikots Bandenwerbung Überlassung des Vereinslogos für Werbezwecke des Klägers Der […]

Berücksichtigung von Leasing-Sonderzahlungen bei der Kostendeckelung

Dienstwagen

Für die Privatnutzung eines betrieblichen Fahrzeugs kann die Privatnutzung anhand der pauschalen 1%-Methode ermittelt werden. Dabei wird für die Privatnutzungsmöglichkeit monatlich 1% des Bruttolistenpreises als Entnahme angesetzt. Zusätzlich sind für die Fahrten Wohnung-Arbeit monatlich grundsätzlich 0,03% des Bruttolistenpreises je Entfernungskilometer zu berücksichtigen. Sind die insofern berechneten Nutzungsvorteile höher als die tatsächlich entstandenen Aufwendungen für das […]

Influencer, Blogger, Streamer? Was steuerlich zu beachten ist

Kamera Collage

Was vielfach nebenbei oder als Hobby begonnen wird, kann sehr schnell erfolgreich werden. Auf den Social Media Plattformen wie Youtube Facebook Twitter Twitch Instagram TikTok zählen vor allen Dingen Follower und die Reichweite. Die Themen sind dabei vielfältig. Ob Gaming, Beauty, Fitness, Speißen, Reisen, Musik, …. es gibt keine Themengrenzen. Auch die Arten sind vielfäligt: […]

Zehn-Tage-Regelung: Fälligkeitserfordernis?

Taschenrechner

Grundsätzlich sind Betriebseinnahmen und Betriebsausgaben in der Einnahmen-Überschussrechnung in des Jahres zu erfassen, in dem sie vereinnahmt bzw. gezahlt wurden. Bei regelmäßig wiederkehrenden Einnahmen und Ausgaben kann nach § 11 EStG eine davon abweichende Behandlung notwendig sein. Werden regelmäßige Einnahmen oder Ausgaben innerhalb eines kurzen Zeitraums vor Beginn oder nach Ende eines neuen Kalenderjahres vereinnahmt […]